Kalender

« September 2017
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Neueste Kommentare

Abdul ("Juz" - Besucheri…): Anna Lena bin rein zufällig hier auf diese Webseite…
Dragan Vukojevic (Graffiti Workshop…): Das sind schöne Bilder, ich habe versucht jemand vo…
Jan (Osterferienprogra…): Ich freue mich auf die Osterferien.
marvin kutsche (Osterferienprogra…): geh noch mal in die schule liane
Liane (Osterferienprogra…): Nur für dich Marvin: Osterferienprogramm
Marvin (Weihnachtsmarkt i…): war gut
Marvin (Weihnachtsmarkt i…): Hat viel spaß gemacht
Christian (Pimp my JUZ - die…): Stellt doch mal ein paar Fotos online
Liane (Pimp my JUZ - die…): Yippie! Das JUZ ist erstmal soweit fertig renoviert…
... ("Juz" - Besucher …): David Beckham? Eher Daniel van Buyten für arme ;)

Archive

Apr 2004
Jul 2004
Aug 2004
Sep 2004
Okt 2004
Nov 2004
Dez 2004
Jan 2005
Feb 2005
M”rz 2005
Apr 2005
Mai 2005
Jun 2005
Jul 2005
Aug 2005
Sep 2005
Okt 2005
Nov 2005
Dez 2005
Jan 2006
Feb 2006
M”rz 2006
Apr 2006
Mai 2006
Jun 2006
Jul 2006
Aug 2006
Sep 2006
Okt 2006
Nov 2006
Dez 2006
Jan 2007
Feb 2007
M”rz 2007
Apr 2007
Mai 2007
Jun 2007
Aug 2007
Sep 2007
Okt 2007
Nov 2007
Dez 2007
Jan 2008
Feb 2008
Apr 2008

Links

Nickenich.de
Messdiener Nickenich.de
JGV-Nickenich.de

Wissen.de
Goggle.de
ebay.de
Kicker.de
wikipedia.org

Öffnungszeiten JUZ

Dienstag: 16.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch: 16.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag: 16.00 - 22.00 Uhr

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege

Donnerstag: 16.00 - 18.00 Uhr

Im alten Rathaus,
Kirchstr. 16,
Tel.: 02632 / 988770
adresse

Startseite
JUZ Kalender
Bildergalerie
Webcam
JUZ Besucher des Monats
Alle Artikel

Webcam

Webcam Bild

Termine

"Juz" geschlossen

In der Zeit vom 13. bis einschließlich 19. September 2005 ist das Jugendzentrum geschlossen! Am 20. September 2005 öffnet das Juz für alle BesucherInnen wieder ab ca. 15.30 Uhr die Türen!

Lehrstellenbörse

Am Sonntag den 25. September 2005 findet die diesjährige Lehrstellen- und Informationsbörse in der Vulkanhalle in Kruft statt. Von 14.00 bis 17.00 Uhr hat die Börse für alle Jugendlichen sowie interessierte Eltern ihre Pforten geöffnet. Über 25 Austeller von Handwerksbetrieben (Bäcker, Friseur, KFZ, Dachdecker) über soziale Instituionen (Krankenhaus, Caritas) bis hin zu öffentlichen Einrichtungen (Polizei, Verbandsgemeindever-waltung) ist alles vertreten! Neben zahlreichen Informationen rund um die einzelnen Ausbildungs-
berufe können die Besucher/Innen an einigen Ständen ihre Fertigkeiten erproben und z.B. den Umgang mit dem Lötkolben trainiren! Also verpasst nicht eure Chance und schaut bei der Börse vorbei!

"Juz" - Besucherin des Monats Sebtember 2005

Name: Anna-Lena Schneider
Alter: 14 1/2 Jahre (in 1 Jahr, 5 Monaten, 24 Tagen, um 02.22 Uhr werde ich 16)
Größe: 1,56 cm (jetzt mehr, bin schnell gewachsen)
Gewicht: 1 mal Feder x 500 -3 und davon 5%
Aussehen: dunkelbraune Haare, schlank, gut gebaut
Augenfarbe: dunkelbraun
Sternzeichen: Fische
Hobbys: Tennis, Zeichnen, Musik hören, kleine Kinder ärgern (Kristin!!!), Krufter hassen, rum motzen
Motto: Ich fluche nicht, ich rauche nicht und ich trinke nicht! Scheiße, jetzt ist mir die Kippe ins Bier gefallen! Lol
Pläne für die Zukunft: heute noch ne´n Gyros essen; einen Millionär heiraten, aber nicht den Maurice!!!

Sommerferienprogramm 2005

In den Ferien war wieder alle Hand los im und rund um das Jugendzentrum! Nach dem erfolgreichen Street-Soccer-Night Cup und DFB Stützpunkttraining, ging es am 02. August sportlich weiter mit dem Skater- und Fußballertag. Zusammen mit Ochtendunger Jugend-lichen wurde der Tag gemeinsam mit Skaten und Fußball spielen verbracht. Auf die anschließende „Lange Spielnacht im Juz“ am 04. August hatten die Zocker sehnsüchtig gewartet! Wieder einmal wurde die Nacht zum Tag gemacht und das Juz auf den Kopf gestellt. Neben den unterschiedlichsten Spielmöglichkeiten war sicherlich die nächtliche Wanderung ein Höhepunkt der Spielnacht. Großer Resonanz erfreute sich auch die Fahrt in den Holiday Park nach Hassloch am 24. August. Als der absolute Renner stellte sich die Atem beraubende Achterbahnfahrt mit der „Expedition GeForce“ heraus! Aber auch die anderen Attraktionen wie der Donnerfluss, das Sturm-schiff oder die Teufelsfässer sorgten für angenehmen Nervenkitzel. Den Abschluss des Sommerferienprogramms bildete die Fahrt zum Schloss Freudenberg nach Wiesbaden. Das so genannte „Erfahrungsfeld“ lud die TeilnehmerInnen zu einer Entdeckungsreise durch die Welt der Sinne ein. Wir erforschten die unterschiedlichen Wahrnehmungsbereiche wie fühlen, hören, sehen etc. wodurch wir ganz neue Eindrücke erlangten!



Photoalbum Sommerferienprogamm